18.05.2017

Sean Embree (li., Foto Michael Zelter) und Malik Jackson (Foto Anneke Swegat)

Kiel, 17.05.1017 – Abgesehen von den vielen Verbindungen zwischen den Spielern treffen sich am Sonntag beim Spiel der Hurricanes gegen die Hamburg Huskies auch auf Seiten der Coaches alte Bekannte wieder, wenn um 16 Uhr der Kickoff im Kilia Stadion erfolgt. Huskies Head Coach Sean Embree und Hurricanes Defensive Coordinator Malik Jackson kennen sich bereits aus Serbien, wo sie im vergangenen Jahr bei Belgrad Vukovi zusammenarbeiteten.

„Belgrad und die Zusammenarbeit mit Coach Embree waren tolle Erfahrungen. Wir kennen natürlich das System und die Spielweise des anderen gut“, so Malik Jackson, „Doch ob und wem von uns beiden das eventuell hilft, wird sich am Sonntag auf dem Platz zeigen.“

„Ich freue mich auf das Spiel gegen Kiel und darauf, mit Malik wieder auf einem Feld zu sein – auch wenn wir auf anderen Seiten stehen“, sagt Sean Embree, „Ich freue mich darauf, ihn zu sehen und gegeneinander anzutreten.“

Embree coachte bereits von 2011 bis 2013 in Belgrad und gewann drei Meisterschaften mit dem Team. 2016 kam er zurück zu den Vukovi als Head Coach und war verantwortlich für die Offense, als Malik Jackson 2016 dort im Mai für die Defense engagiert wurde, nachdem die Verantwortlichen ihn früher im Jahr bei einer Coaching Clinic kennenlernten. Mit den Vukovi erreichten die beiden 45-jährigen Amerikaner das Endspiel um die serbische Meisterschaft, verloren dieses jedoch. Quarterback John Uribe lenkte damals die Belgrader Offense auf dem Feld und folgte Sean Embree nun für 2017 nach Hamburg.

Kategorie: KBH 1, Topnews

Von: Bettina Büll

« zurück