02.06.2009

Ein Team mit Spass am Football

RB Sascha Kirsch lief allen davon

Am vergangenen Sonntag strahlten viele Gesichter auf dem Nordmarksportfeld!
Neben der Sonne, war es der erneute Sieg der Kiel Baltic Flag Hurricanes in der Deutschen Flag Football Liga, DFFL!
Einmal mehr zeigte die bunt gemischte Gruppe, in welche Richtung es dieses Jahr gehen soll. Und so läutete Jan Felix Bock schon nach wenigen Minuten den beginn der Punktejagt, mit einem Touchdown ein.
Der Gegner, die Hamburg Grey Devils fanden von Anfang an nicht richtig ins Spiel und konnten somit ein 17:00 bis zur Halbzeit auch nicht vermeiden!

Auf Kieler Seite war es Sascha Kirsch, der als Runingback immer wieder hervortrat und viele Yards Raumgewinn auf das Kieler Konto lief. Nachdem sich der Hamburger Quaterback verletzte, war ein Sieg für das Herren Flag Team aus der Blue Devils Familie in weite ferne gerückt.
Weitere sichere PAT's und Field Goals durch einen souveränen Robin Fischer und ein erfolgreicher Interceptionreturntouchdown durch Sascha Kirsch sorgten am Ende für einen Punktestand von 37:07 auf dem Scoreboard.

Das erfolgreich verlaufende Spiel sorgte auch dafür, das sich Footballneulinge wie, Bennet Günsch, Martin Tamm und Daniel Weißhun ihre Sporen verdienen konnten und einen Teil zum Sieg beitrugen. "Wir freuen uns über jeden Footballneuling, den wir diese aufregende Sportart näher bringen können" so HC Lars Lindner.
Jetzt heißt es nach vorne schauen! Als nächstes warten die Inconference Spiele gegen die Braunschweig Lions am 14. Juni in Braunschweig und am 21. Juni auf dem Nordmarksportfeld. Danach geht es in die Playoffs und das ringen um das große Ziel, den DFFL Meistertitel 2009!
Das Team hofft mit dieser Erfolgreichen Saison etwas mehr Aufmerksamkeit für diese Einsteigervariante des Footballsports zu bekommen und das Sponsorenloch für die nächste Saison schließen zu können.

Bilder: Rahul Ghose / Volker R.

Kategorie: KBH Flags

Von: Björn Willrodt

« zurück