13.02.2017

Gunnar Peter freut sich mit Karsten Timm (re.) über den SsangYong Marketing-Preis

Das Team mit drei der Fahrzeuge der 2016er Flotte

Kiel, 13.02.2017 – Im vergangenen Frühjahr begann die Partnerschaft zwischen dem Auto Centrum Lass und den Kiel Baltic Hurricanes. Das Autohaus, welches seit Gründung 1973 die Marke Toyota vertreibt, übernahm ab April 2016 einen zusätzlichen Händlervertrag mit dem koreanischen Autohersteller SsangYong und stellte den Canes zur Markteinführung insgesamt zehn der in Europa neu erschienenen Fahrzeuge zur Verfügung. Damit sorgte das Auto Centrum Lass für die für die nötige Mobilität der Canes, die mit den Modellen Rexton, Korando und Tivoli auf den Straßen Schleswig-Holsteins unterwegs waren.

An den Spieltagen waren die Fahrzeuge auf dem Stadiongelände ausgestellt, so dass die Besucher der Hurricanes-Spiele sie genau in Augenschein nehmen konnten. Und auch beim Fahrtraining der amerikanischen Spieler waren die SsangYongs im Einsatz.

Für das Engagement bei den Hurricanes erhielten Geschäftsführer Karsten Timm und sein Team nun den deutschlandweit ausgeschriebenen SsangYong-Marketing-Preis. „Wir freuen uns, dass unser Engagement und auch die tolle Zusammenarbei mit den Canes so gewürdigt wird“, freut sich Karsten Timm aus der Geschäftsleitung vom Auto Centrum Lass.

Auch Hurricanes-Geschäftsführer Gunnar Peter zeigt sich höchst erfreut: „Die Marke SsangYong passt einfach gut zu uns. Fahrzeuge mit einem klasse Preis-Leistungs-Verhältnis, familienfreundlichen Features und einem unerwartet kernigen Auftritt sind in unserem Fan-Umfeld einfach richtig platziert. Die Zusammenarbeit mit dem Auto Centrum Lass ist wirklich hervorragend und wir sind stolz, dass wir dabei helfen konnten diesen Marketingpreis zu gewinnen!"

Kategorie: Topnews

Von: Bettina Büll

« zurück