28.06.2019

Foto: Stefan Stuhr

Kiel, 28.06.2019 – Das nächste Spiel ist immer das wichtigste. Mit dieser Einstellung gehen Sportler in der Regel an die Vorbereitung jeder Partie. Das morgige Spiel der Kiel Baltic Hurricanes bei den Düsseldorf Panthern ist allerdings für beide Mannschaft sehr wichtig im derzeit direkten Duell um die Vermeidung das letzten Tabellenplatzes. Diesen belegen die Düsseldorf Panther mit acht Niederlagen aus acht Spielen. Die Kieler konnten das Hinspiel Ende Mai mit 37:17 für sich entscheiden. Die Panther bräuchten also einen Sieg mit mindestens 21 Punkten Vorsprung, um den direkten Vergleich für sich zu entscheiden.

Mit dem Unentschieden gegen die Potsdam Royals am vergangenen Wochenende sicherten sich die Hurricanes jedoch einen weiteren wichtigen Punkt. Ein weiterer Sieg gegen die Panther würde für die Düsseldorfer beuteten, dass sie anschließend mindestens drei Spiele gewinnen müssten, um an den Hurricanes vorbei zu kommen. Das Spiel beginnt um 17 Uhr im Stadion des VfL Benrath.

Bereits ab 16.30 Uhr kommt es in Potsdam zum königlichen Aufeinandertreffen der Royals und der Dresden Monarchs. Ebenfalls um 17 Uhr ist Kickoff im benachbarten Köln, wo die Crocodiles die Berlin Rebels empfangen. Spitzenreiter Braunschweig und Verfolger Hildesheim konnten bereits in die Sommerpause gehen.

Kategorie: KBH 1, Topnews

Von: Bettina Büll

« zurück

Die Sparda Immobilienfinanzierung
Toyota Aygo - Auto Centrum Lass