07.10.2017

Berlin, 07.10.2017 - Zum vierten Mal trafen am Samstag im Endspiel der German Football League die New Yorker Lions auf die Schwäbisch Hall Unicorns, die im Halbfinale die Kiel Baltic Hurricanes besiegt hatten. Nur einmal zuvor standen in der 39-jährigen Geschichte des German Bowls vier Jahre in Folge dieselben Teams im Finale der höchsten deutschen Spielklasse. Von 1983 bis '86 duellierten sich die Düsseldorf Panther mit den Ansbach Grizzlies. Drei Mal gewannen die Düsseldorfer, einmal die Grizzlies. In diesem Jahr wollten die Haller Einhörner zu Grizzlies werden und es ist ihnen an diesem Samstag im Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark endlich gelungen, die starken Braunschweiger zu schlagen.

Herzlichen Glückwunsch nach Schwäbisch Hall!

 

 

Kategorie: GFL, Topnews

« zurück