15.12.2018

Joshua Petersen 2018 für die Hamburg Pioneers (Foto: Holger Beck)

Kiel, 15.12.2018 – Gleich zwei starke deutsche Quarterback-Talente schließen sich zur Saison 2019 den Kiel Baltic Hurricanes an. Neben Henrik Wolk wird auch Joshua Petersen für die Kieler auflaufen. Petersen kommt von den Hamburg Pioneers nach Kiel. Der 22-Jährige führte das Regionalligateam in 2018 mit zehn Siegen zum zweiten Platz der Nordstaffel.

„Ich habe bisher nur in der Jugend einmal in der Bundesliga gespielt. Nun möchte ich mich auch im Herrenbereich in der GFL ausprobieren“, sagt Petersen, der Anfang 2019 seine Ausbildung zum Fluggerätemechaniker bei Airbus abschließt.

„Die Entwicklung von Josh verfolgen wir schon eine ganze Weile und waren bereits im letzten Jahr mit ihm Gespräch. Umso mehr freuen wir uns, dass er in der kommenden Saison im Dress der Hurricanes auflaufen wird. Josh hat einen starken Wurfarm und ist ein sehr intelligenter Spieler, der die letzten Jahre sehr erfolgreich in der Regionalliga für die Pioneers gespielt hat. Wir freuen uns sehr, dass er Teil unseres Quarterback-Trios für die Saison 2019 ist, durch welches wir vielseitig agieren werden können“, sagt Hurricanes Head Coach Timo Zorn über den Neuzugang.

Petersen begann 2007 in der Flagjugend der Hamburg Pioneers mit dem Football. Das Schuljahr 2011-12 verbrachte er in den USA an der High School in Amherst, Massachusetts, wo er auch Football spielte. Seine letzte Jugendsaison spielte er 2015 in der Junior GFL bei den Hamburg Young Huskies, bevor er zurück zu den Pioneers wechselte.

Quelle Foto 1: Holger Beck - american-football.org

Kategorie: KBH 1, Topnews

Von: Bettina Büll

« zurück

Die Sparda Immobilienfinanzierung
Toyota Yaris - Auto Centrum Lass