12.08.2018

Kwame Ofori im Spiel gegen die Invaders am 11.8.2018 (Foto: Marc Seefeldt)

Kwame Ofori (Foto: Marc Seefeldt)

Kiel, 12.08.2018 - Beim 37:15 Sieg gegen die Hildesheim Invaders stand auch Kwame Ofori erstmals seit drei Monaten wieder mit seinem Team auf dem Feld. Der Wide Receiver hatte sich am 12. Mai in Braunschweig eine Fußverletzung zugezogen, die ihn zu dieser langen Pause zwang. Gestern lief er wieder mit den Canes auf und fing auch die ersten Pässe - unter anderem ein wichtiges First Down, das den Touchdown zum 23:0 voraus ging.

Ofori spielt das zweite Jahr in Kiel und fing in seiner ersten Saison 2017 bereits sieben Touchdowns. Der 1,93 Meter große Passempfänger war davor von den Hamburg Huskies an die Förde gewechselt und sorgte nach US-Import Xavier Mitchell für die meisten Receiving Yards für die Canes in 2017. Zudem wurde er vergangenes Jahr erstmals für die deutsche Nationalmannschaft nominiert, mit der er im Juli bei den World Games in Breslau die Silbermedaille holte.

Kategorie: KBH 1

Von: Bettina Büll

« zurück

Delta-Radio

Mit Delta kannste Kälta!