08.02.2019

Julian Ampaw (Foto: Marc Seefeldt)

Julian Ampaw (Mitte) 2018 mit Tim Albrecht (v.l.), Fritjof Richter, Daniel Reinhardt und Thore Prüße (Foto: Marc Seefeldt)

Kiel, 08.02.2019 – Julian Ampaw bleibt ein Hurricane. Der Running Back geht damit in seine fünfte Saison in Kiel. Von 2011 bis 2013 spielte er in Kiel, bevor er in die USA an die Waldorf University in Iowa zum studieren und Football spielen ging. Vergangenes Jahr kehrte er zu den Hurricanes zurück. In bislang 61 Spielen mit den Canes erlief der 29-Jährige 2.422 Yards und erzielte 21 Touchdowns.

„Es gibt für mich keine andere Option als Kiel. Auch wenn wir Höhen und Tiefen hatten und gerade die letzte Saison anders lief, als wir uns das vorgestellt hatten - aufgeben oder vor Verantwortung wegrennen ist nicht meine Art und ich möchte mit dem Team dem Hurricane wieder zu Kraft verhelfen, denn nicht ich schätze nicht nur das Canes Umfeld mit dem Verein und den Fans, sondern habe hier vor allem im letzten Jahr viele Freundschaften geschlossen, die über den Sport hinaus gehen“, so Julian Ampaw.

In der Jugend der Elmshorn Fighting Pirates fing er 2005 mit dem Football an. Zwei Jahre später wechselte er zu den Hamburg Young Huskies in die Jugend-Bundesliga. 2008 wurde er mit der Junioren-Nationalmannschaft Europameister in Sevilla. In den folgenden zwei Saisons war er für das Herrenteam der Huskies aktiv, ehe er 2011 nach Kiel wechselte.

Kategorie: KBH 1, Topnews

Von: Bettina Büll

« zurück

Die Sparda Immobilienfinanzierung
Toyota Aygo - Auto Centrum Lass