25.04.2018

Jean-Claude Madin Cerezo am letzten Samstag in Köln (Foto: Stefan Seeboth)

Cerezo und Turner während des Spiels (Foto: KBH)

Kiel, 25.04.2018 – In der vergangenen Woche erhielte die Kiel Baltic Hurricanes noch einmal Verstärkung im Angriff. Der Hamburger Deutsch-Spanier Jean-Claude Madin Cerezo stand bereits am Samstag in Köln erstmals mit seinem neuen Team auf dem Feld. Der 25-Jährige studierte und spielte zuletzt in Mexiko.

„Wir freuen uns, dass „Johnny“ Teil der Hurricanes ist“, so Coach Disch über den jüngsten Neuzugang, „Er ist sehr athletisch, hat sehr gute Hände und ein gutes Gefühl für das Spiel.“

Madin Cerezo begann in der Jugend der Hamburg Huskies mit dem Football und spielte dort bereits mit einigen seiner jetzigen Teamkameraden in Kiel zusammen mit Okan Güzel, Aleksandr Astahin und Ron Masnytzia. Von 2009 bis 2011 spielte der Wide Receiver in der Junior GFL mit den Hamburgern und wurde auch für die Hamburger Jugendauswahl nominiert. 2011 spielte er zudem in Spanien für die Osos Rivas und nahm mit der spanischen Junioren-Nationalmannschaft an der Europameisterschaft teil. 2012 war er außerdem Teil der U19-Weltauswahl, die beim IFAF International Bowl die Auswahl der USA besiegte.

Im gleichen Jahr begann Madin Cerezo, der „Johnny“ genannt wird, an der Universidad de las Américas Puebla (UDLAP) in Mexiko zu studieren und zu spielen. 2014 ging er für zwei Jahre an die University of Northern Colorado bevor er 2016 an die UDLAP zurückkehrte und dort in diesem Frühjahr seinen Abschluss machte.

Foto 1: Stefan Seeboth

Kategorie: KBH 1, Topnews

Von: Bettina Büll

« zurück

Die Sparda Immobilienfinanzierung
Toyota Aygo - Auto Centrum Lass