08.08.2018

Kiel, 08.08.2018 – Am Samstag fliegt der Football nach der Sommerpause wieder im Kilia Stadion. Im ersten der letzten drei Heimspiele in dieser Saison empfangen die Kiel Baltic Hurricanes die Hildesheim Invaders zum direkten Rückspiel. Mit 14:15 verloren die Canes am letzten Samstag unglücklich in Hildesheim und wollen nun diese Scharte wieder auswetzen. Spielbeginn ist um 16 Uhr, Einlass ab 14 Uhr.

In der letzten Minute verloren die Kieler damit zum ersten Mal ein Bundesligaspiel gegen die Invaders. Chancen, das Spiel für sich zu entscheiden, hatten die Hurricanes im Spielverlauf und diese wollen sie im Rückspiel erneut erarbeiten und nutzen. Statistisch gesehen haben die Hurricanes die Nase vorn, sowohl im Hinspiel als auch im bisherigen Saisondurchschnitt. Sie erzielten am Samstag und über die Saison mehr Raumgewinn als die Invaders (299 zu 222 und 3.386 zu 1.881 Yards).

Allerdings ist bei den Invaders ein deutlicher Aufwärtstrend zu erkennen, seit Quarterback Tyler Johnson und Allrounder Jaleel Awini im Juni zur Mannschaft stießen. Nicht nur sind beide bereits nach drei Spielen weit oben in den Teamstatistiken der Hildesheimer zu finden, vor allem konnte die Mannschaft diese drei Partien gewinnen und damit die ersten Siege der Saison 2018 einfahren. Dadurch haben die Invaders nun nach Siegen mit den Hurricanes gleichgezogen. Durch das Unentschieden gegen Köln haben die Kieler jedoch derzeit einen Siegpunkt mehr und damit geht es am Samstag im Kilia Stadion für die beiden Teams um Platz sechs.

Kategorie: KBH 1, Topnews

Von: Bettina Büll

« zurück

Delta-Radio

Mit Delta kannste Kälta!