01.10.2018

von oben von links nach rechts: Torben Bartels, Kjell Florian, Kieran Bauer, Nick Jendritzky, Thieß Kähler, Moritz Lauf und Max Tammen.

Kiel, 01.10.2018 - Nach einer Pause nimmt Schleswig-Holstein in 2018 wieder an einem Jugendländerturnier teil und richtet dieses am 20. Oktober in Lübeck auch direkt aus. In der sogenannten B-Runde kann sich der Sieger dabei für das U17-Turnier der stärksten acht Auswahlteams in 2019 qualifizieren. Das schleswig-holsteiner Team Sharks trifft in Lübeck auf die Mannschaften aus Hessen und dem gemeinsamen Team aus Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen.

Aus den Hurricanes-Jugendteams sind insgesamt acht Spieler für das Team Sharks nominiert: Linebacker Torben Bartels (Foto oben links) und Defensive Back Kjell Florian aus der U19 und aus der U16 Kieran Bauer (DB), Nick Jendritzky (DB), Thieß Kähler (OL), Moritz Lauf (LB), Julian Rischkau (OL) und Max Tammen (WR). Wir sind stolz und gratulieren Euch zur Nominierung! Kjell Florian wird dabei aufgrund einer kürzlich zugezogenen Knieverletzung leider nicht am Turnier teilnehmen können. 

Am letzten Wochenende trainierte das Team bereits auf dem Kunstrasenplatz der Lübeck Seals an der Vorwerkerstraße 84, wo auch das Turnier stattfinden wird. Einlass wird am 20. Oktober ab 8:30 Uhr sein, Eintrittskarten kosten 3 Euro. Um 10 Uhr ist dann Kickoff zum Spiel Hessen gegen Schleswig-Holstein. Anschließend spielt Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen gegen Hessen und zum Abschluss Schleswig-Holstein gegen Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen. Sie Siegerehrung ist für 16:30 Uhr geplant.

 

 

Kategorie: Topnews, ASC Kiel, Jugend A (U19), Jugend B (U16)

Von: Bettina Büll

« zurück

Delta-Radio

Mit Delta kannste Kälta!