16.05.2018

Foto: Marc Seefeldt

Kiel, 16.05.2018 – Am Samstag empfangen die Kiel Baltic Hurricanes die Cologne Crocodiles zum Rückspiel im Kilia Stadion. Kickoff ist um 16 Uhr, Einlass ab 14 Uhr. In ihrem zweiten Heimspiel wollen die Hurricanes ihren zweiten Saisonsieg holen und die Niederlage aus der Auftaktpartie in Köln wett machen. Denn nach vier Spielen können die Kieler bislang nur einen Sieg vorweisen (24:14 in Hamburg) und mussten sich am letzten Wochenende mit 3:42 beim Vizemeister in Braunschweig geschlagen geben.

Die Kölner haben außer dem Sieg am 21. April gegen die Hurricanes bisher erst ein weiteres Spiel absolviert. Mit 42:41 gewannen sie am vergangenen Sonntag in einem wahren Footballkrimi beim Aufsteiger in Potsdam. Nachdem die Kölner in der ersten Hälfte in Führung lagen, konnten die Royals in der zweiten Halbzeit zunächst ausgleichen und zogen im vierten Viertel sogar auf 41:27 davon. Doch die Kölner steckten nicht auf und schafften in den letzten Spielminuten noch zwei Touchdowns – den letzten bei nur noch wenigen Sekunden verbleibender Spielzeit zum 40:41 aus Sicht der Crocodiles. Auch die Two-Point Conversion zum Sieg gelang ihnen im Anschluss und sicherte den Kölnern den zweiten Saisonsieg.

Für jeweils zwei Touchdowns zeichneten dabei auf Seiten der Kölner Running Back Shayeen Edwards und Wide Receiver Dominic Gröne verantwortlich. Quarterback Bradley Strauss warf Pässe für insgesamt 320 Yards und drei Touchdowns. In der noch jungen Saison steht Edwards, den die Kölner als Ersatz für den ursprünglich verpflichteten Damion Moore im April holten, derzeit ligaweit an Rang zwei nach erlaufenen Yards pro Spiel und wird damit auch am Samstag gegen Kiel sicher eine der Schlüsselfiguren, die es zu stoppen gilt, sein.

 

 

Kategorie: KBH 1, Topnews

Von: Bettina Büll

« zurück

Delta-Radio

Mit Delta kannste Kälta!