09.05.2019

Kiel, 09.05.2019 – Am Samstag starten die Kiel Baltic Hurricanes in die Bundesligasaison und empfangen direkt einen ihrer Lieblingsrivalen um 16 Uhr im Kilia Stadion. Zum 29. Mal treffen die Hurricanes auf die Dresden Monarchs - eine Paarung, die in den vergangenen Jahren immer ein Garant für spannende Spiele war.

„Wir freuen uns, den Saisonauftakt zuhause gemeinsam mit den Fans begehen zu können. Das Team ist motiviert und bereitet sich gewissenhaft vor“, so Hurricanes Head Coach Timo Zorn.

Die Dresden Monarchs starteten bereits am vergangenen Samstag in die Saison und setzten sich mit einem deutlichen Sieg gegen den Aufsteiger auf Düsseldorf nach dem ersten Spieltag an die Tabellenspitze. 49:13 besiegten die Sachsen die Panther in Dresden. Damit legte das Team von Head Coach Uli Däuber einen Start nach Plan hin. Der Dresdner Angriff wird dabei in diesem Jahr von Quarterback Zack Greenlee (University of Texas) angeführt. Im Backfield stehen weiterhin der britische Running Back Glen Toonga und Eigengewächs Yazan Nasser. Zur Receiver Crew gehören neben den langjährigen Leistungsträgern Radko Zoller, Robert Sommer und Chris Genau auch die internationanlen Neuzugänge Martin Emos (Belgien, zuletzt Allgäu Comets), KeVonn Mabon (USA) und Cheikhou Sow (Frankreich).

Auch in der Defense sind die Monarchs wieder gut und auch international besetzt. Angeführt wird die Verteidigung der Sachsen bereits im zweiten Jahr von Linebacker AJ Wentland. Im Defensive Backfield stehen neben Nachwuchsspielern aus der eigenen Jugend und Jonas Gacek, der sich mit 22 Jahren bereits etabliert hat, auch der französische Nationalspieler Maxime De Falcis, Antoni Omoni (polnische Nationalmannschaft) und Omari Williams (USA).

zum Ticketshop

zum Livestream

 

 

Kategorie: KBH 1, Topnews

Von: Bettina Büll

« zurück

Toyota Aygo - Auto Centrum Lass