19.01.2017

Phil Nissen wird Special Teams Coach der Canes II Foto: Anneke Swegat

Nissen ist "Eigengewächs" der Hurricanes Foto: Anneke Swegat

Kiel 19. Januar 2017 – Noch gibt es aus dem Coaching-Stab der Kiel Baltic Hurricanes II für die Spielzeit 2017 einige Gesichter vorzustellen. Unter ihnen wird in dieser Saison auch Phil Nissen sein. Als Special Teams Coach hat er in diesem Jahr die Stricke in der Hand, wenn es um Punts, Kick Offs und Field Goals geht. Bei den Kiel Baltic Hurricanes II ist der 38-jährige ein alter Bekannter.

Seit 2002 ist Nissen Footballer mit Leib und Seele. Nach einem Jahr als Linebacker bei Canes II spielte er auf der gleichen Position bis 2008 in der ersten Kieler Herrenmannschaft. Anschließend ging es als Defense Coordinator zurück in die zweite Mannschaft. Auch hier übernahm er nach einem einführenden Jahr direkt die größtmögliche Coachingverantwortung und führte die Kiel Baltic Hurricanes II von 2010 bis 2013 als Head Coach. Nach seinem Wechsel zu den Norderstedt Mustangs, bei denen er neben seinen Aufgaben als Special Teams Coach auch wieder selbst auf dem Feld stand, sollte er auch hier dieses Amt übernehmen. 

Nach drei Jahren am Hamburger Rand kehrt der „verlorene Sohn“ nun zurück an seine alte Wirkungsstätte. Er ist glücklich über die Rückkehr: „Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe und darauf, sowohl alte als auch neue Freunde wiederzusehen.“ Mit ihnen wird auch er versuchen, dafür zu sorgen, den Gegnern der Oberliga von Spielbeginn an keine Schwachstellen zu bieten und ihnen trotz Offense und Defense an der Sideline keine Ruhepause zu gönnen.

Auch wenn sich die Personalplanung der Canes II stetig weiter zusammenfügt, sind Meldungen von Interessierten immer gerne gesehen. Coaches, Spieler und die, die es werden wollen, können gerne über t.kohl@baltic-hurricanes Kontakt mit Team Manager Tim Kohl aufnehmen.

Kategorie: KBH 2

Von: Tim Hinz

« zurück

Delta-Radio

Mit Delta kannste Kälta!