14.06.2018

Foto: Stefan Stuhr

Kiel, 14.06.2018 – Ganz Kiel macht sich dieser Tage bereit für die Kieler Woche, doch im Lager der Kiel Baltic Hurricanes spielt das an diesem Wochenende beginnende Festival noch keine Rolle, denn der Fokus des Kieler Bundesligisten liegt ganz und gar auf dem Rückspiel gegen die Dresden Monarchs an diesem Samstag im Kilia Stadion. Kickoff ist um 16 Uhr, Einlass um 14 Uhr.

Die Monarchs reisen dabei als derzeitiger Tabellenführer nach Kiel. Nach der Ende Mai mit dem 56:21 über die Hurricanes geglückten Revanche für die Niederlage im Jubiläumsspiel in 2017 verloren die Monarchs Anfang Juni überraschend mit 7:30 gegen die Berlin Rebels. Mit einem 35:0 über die Hildesheim Invaders am vergangenen Wochenende rehabilitierte sich die eigentlich schlagkräftige Offense um Quarterback Trenton Norvell und Wide Receiver Mitchell Paige. Paige ist mit 13 erzielten Touchdowns in sechs Spielen derzeit Top Scorer der Liga.

Auch in der von Head Coach Ulrich Däuber geleiteten Defense steht der Hauptakteur derzeit an der Spitze der German Football League. Linebacker A.J. Wentland sorgt für im Schnitt 13,2 Tackles pro Spiel. Wentland und seine Kollegen konnten außerdem bisher neun Interceptions verbuchen. In jedem ihrer fünf gewonnenen Spiele fing die Dresdner Defense mindestens einen gegnerischen Pass ab, nur bei der Niederlage gegen die Rebels gelang dies nicht.

Aufgrund der ungleichmäßigen Anzahl an bereits absolvierten Spiele stehen die Monarchs mit fünf Siegen und der einen Niederlage im Moment auch dank des Sieges der Hurricanes über die Rebels am letzten Samstag auf Platz eins der GFL Nord. Denn die Braunschweiger sind zwar noch ungeschlagen, haben jedoch aufgrund des europäischen Wettbewerbs erst vier GFL-Spiele absolviert. Aufgrund dieser ungleichen Anzahl an gespielten Partien würden sich die Monarchs mit einem Sieg für diesen Spieltag weiter an Platz eins halten. Doch hier wollen die Hurricanes ein gehöriges Wörtchen mitreden.

Kategorie: KBH 1, Topnews

Von: Bettina Büll

« zurück

Sparda-Bank

Die Sparda Immobilienfinanzierung