07.12.2008

Teammeeting der Flag Canes

Teammeeting der Flag Canes

Der Herbst bedeutet für Footballteams neben der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs gleichzeitig auch die Weichenstellung für die kommende Saison. Auch bei den Kiel Baltic Flag Hurricanes, dem Flagfootballteam im ASC Kiel, ist dies nicht anders. Die Vorbereitungen für die kommende Spielzeit müssen getroffen werden und das Team zum Ligabetrieb gemeldet werden. Beim alljährlichen Teammeeting haben die Flag Hurricanes einstimmig bekundet: ?DFFL 2009 wir kommen?.

Auch wenn der Kader zur Zeit, wie auch in den letzten Jahren, leider chronisch unter Spielermangel zu leiden hat, lassen sich die Flag Canes nicht entmutigen und setzen ihre Aufbauarbeit weiter fort. Denn es gibt auch erfreuliches zu berichten.

Im Coachingbereich konnte mit Lars Lindner ein GFL-erfahrener Spieler gewonnen werden, der hier neben seinem Engagement im Kieler GFL-Team von der Sideline-Perspektive und im Training seine langjährige Erfahrung weitergeben wird.
Durch Flyer- und andere Werbeaktionen im laufe der letzten Saison konnten auch einige Neuzugänge an Spielern verzeichnet werden.

Dennoch sucht das Team nach wie vor dringend nach Interessierten, die diesen dynamischen und im Breitensport immer beliebter werdenden Sport ausüben wollen. ?Flagfootball ist für Footballinteressierte der ideale Einstieg in den Sport mit dem Lederei, um sich so eventuell auch für die gängige Vollkontaktvariante vorzubereiten, ohne gleich die dafür notwendige teure Ausrüstung kaufen zu müssen? betont Spartenleiter Björn Willrodt.
Quarterback Jan-Felix Bock fügt mit einem Schmunzeln hinzu: ?Und bei uns tun kleine Fehler nicht gleich weh?.

Wer also Lust verspürt ist jederzeit herzlich eingeladen beim Training vorbeizuschauen und sich einen Eindruck zu verschaffen. Die Trainingszeiten und Kontaktpersonen findet Ihr hier im Teambereich der Baltic Flag Hurricanes.

Kategorie: KBH Flags

Von: Dietmar Reichow

« zurück