17.12.2018

Colin Harms 2016 im Einsatz für die Hurricanes (Foto: Michael Zelter)

Colin Harms (Foto: Marc Seefeldt)

Kiel, 17.12.2018 – Die Kiel Baltic Hurricanes freuen sich über die Rückkehr eines sehr vielseitigen und athletischen Spielers für den Angriff des Kieler Bundesligisten. Colin Harms war bereits 2015 und ’16 für die Canes aktiv und greift nun wieder in der GFL an.

„Ich freue mich sehr wieder zurück zu kommen. Ich habe mich die beiden Jahre in Kiel sehr gut aufgehoben gefühlt und bin hoch motiviert für die kommende Saison“, so der 25-Jährige.

„Colin ist ein unheimlich variabler Spieler und durch seine Athletik vielseitig einsetzbar. Er wird ein wichtiger Part unserer Offense sein und wir sind sehr froh, ihn als Person und Spieler wieder im Team zu haben“, sagt Hurricanes Head Coach Timo Zorn.

Vor über zehn Jahren hatte Harms in der Jugend der Lübeck Cougars mit dem Football begonnen und spielte auch für die schleswig-holsteinische Landesjugendauswahl. Bereits in seinem ersten Jahr im Herrenteam der Cougars fing er Pässe für über 1.000 Yards. Auch in 2014 fing er Pässe für 1.186 Yards und erzielte 20 Touchdowns. Damit war er nach Yards nicht nur zweiterfolgreichster Passempfänger der Cougars sondern auch der gesamten zweiten Bundesliga. Bereits hier stellte er seine Vielseitigkeit unter Beweis und wurde auch im Defensive Backfield und den Special Teams erfolgreich eingesetzt.

2015 schloss er sich den Hurricanes an. In acht GFL-Spielen fing er Pässe für 128 Yards und zwei Touchdowns bevor eine Verletzung ihn zur Pause zwang. Dazu kamen weitere 143 Yards und zwei Touchdowns in den Europapokal-Gruppenspielen. 2016 musste er nach nur einer Partie verletzungsbedingt pausieren und ging im Jahr darauf zunächst zurück nach Lübeck. Nun ist der 25-Jährige bereit, wieder mit den Canes in der GFL anzutreten.

Kategorie: KBH 1

Von: Bettina Büll

« zurück

Mit Delta kannste Kälta!
Toyota Aygo - Auto Centrum Lass