12.02.2017

Florian Höse trainiert auch 2017 die LB der Canes II Foto: Anneke Swegat

Auch Höse bringt langjährige Kenntnis der Kieler Organisation mit Foto: Anneke Swegat

Kiel, 13.02.2017 – Während in den Staaten die Saison jetzt offiziell für alle Teams beendet ist, geht für die Kiel Baltic Hurricanes 2 die Vorbereitung und Personalgestaltung stetig weiter. Florian Höse war schon vergangene Saison eine feste Größe im Coaching der Kieler Verteidigung. Auch 2017 wird er als Verantwortlicher der Linebacker dem Trainerstab angehören. 

Als Teil einer Footballfamilie, mit einem Bruder bei Canes 2 und Mutter und Schwester als Konstante in der Betreuung am Spielfeldrand, ist unser Sport für Coach Höse eine Lebenseinstellung. Seinen Weg begann er in der Kieler U19. Während dieser Zeit sollte er einen ganz besonderen Einblick erhalten. Im Zuge eines Auslandaufenthaltes spielte er 2007/8 für die Emmetsburg Highschool in Iowa und sammelte dort wertvolle Erfahrung und Spielkenntnis, die sich ihm auch in den darauffolgenden Jahren als nützlich erweisen sollte. Nach seiner aktiven Herrenzeit in der zweiten Mannschaft der Baltic Hurricanes von 2010 bis 2014 wechselte er – auch verletzungsbedingt – an die Sideline. 2014 und 2015 zunächst als Defense Coordinator der U19, zuletzt dann als Linebacker Coach der zweiten Herrenmannschaft.

Wie die meisten Spielergruppen der Canes II stehen auch die Linebacker 2017 vor einem Luxusproblem: „Die größte Herausforderung wird es dieses Jahr sein, jedem Spieler gerecht zu werden und ihm Spielzeit zu geben. Wir starten nach aktuellem Stand mit 14 Linebackern in die Saison, da kann der ein oder andere schon mal zu knapp kommen. Aber die Jungs sind topmotiviert und hungrig. Spielen wird der, der es sich verdient!“ beschreibt Höse die Situation. Den Aufgaben der kommenden Saison sieht er jedoch mit Vorfreude entgegen: „Ich hatte in meinem Leben den ein oder anderen Coach zu dem ich aufgeschaut habe und der mich sehr geprägt hat. Selber nun die Möglichkeit zu haben im Leben meiner Spieler mitzuwirken, erfüllt mich mit großer Freude und Stolz.“

Noch kennt Ihr nicht alle Coaches der Spielzeit 2017. Verfolgt auch weiterhin unsere Facebookseite und die Homepage für Neuigkeiten! Selbst Interesse zu coachen oder zu spielen? Dann meldet Euch bei Team Manager Tim Kohl via tim.kohl@baltic-hurricanes.de.

Kategorie: KBH 2

Von: Tim Hinz

« zurück

Sparda-Bank

Die Sparda Immobilienfinanzierung