13.02.2018

Foto: Stefan Stuhr

Foto: Stefan Stuhr

Foto: Marc Seefeldt

Kiel, 13.02.2018 – Auch in 2018 geht Aaron Boadu für die Kiel Baltic Hurricanes auf Quarterbackjagd. Die Jubiläumssaison der 1988 gegründeten Canes wird für den 1,99 Meter großen Defensive End das siebte Jahr in Grün.

„Wir freuen uns sehr, dass Aaron auch in diesem Jahr für uns spielt. Er ist ein explosiver Athlet und hat eine Menge GFL-Erfahrung. Ich bin begeistert, dass er weiterhin unser Grün trägt“, so Hurricanes Head Coach Dan Disch.

2016 stellte Aaron Boadu mit 13 Quarterback Sacks sowohl einen persönlichen als auch einen neuen Vereinsrekord auf und lag ligaweit damit auf Rang zwei. Mit insgesamt 31 Sacks als Spieler der Hurricanes liegt er in den Rekordbüchern der Kieler auf Rang zwei hinter Christopher Rieck (42 Sacks).

Mit 20 Jahren hat der ehemalige Basketballer in den USA mit dem Football angefangen. Damals war er am Contra Costa Junior College in Kalifornien und sollte dort eigentlich Basketball spielen. Doch dann wurde auch der Football Coach auf ihn aufmerksam. Wieder zurück in Deutschland spielte er zunächst in Hamburg, bevor er 2010 zu den Hurricanes kam.

Kategorie: KBH 1, Topnews

Von: Bettina Büll

« zurück